EpoxyPlast 100 P "Brillant Gold Pearl" Kit

DIPON® DIPON®

Neues Produkt

EpoxyPlast 100 P "Brillant Gold Pearl" Kit Vergrößern

DIPON® EpoxyPlast 100 P Pearl & Metallic Sets

Metallic Epoxy Resin for Casting, Floor Coating

Für Bodenbeschichtung, Schmuck, Formenbau u.v.m.

Lösemittelfrei - Crystal Clear Resin with Pearl & Metallic Additives – Mischungsverhältnis 2:1 nach Gewicht

Premium Produkt mit Profi Qualität. Absolut frisch produziert, ab Werk direkt vom Hersteller.

Geeignet u.a. für die Herstellung von Fußböden, Terrarium-, Teich-, Aquariumbau sowie u.a. für die Reparatur und Herstellung besonders leichter und Exotischer Formteilen, z.B. mittels Vakuum Infusion Verfahren, aus GFK, Aramid, Carbon für KFZ, Flugzeug- und Boots-, und Schiffsbau. Auch für den Modellbau einsetzbar.
Stellen Sie Ihre eigene Individuelle Epoxidharzbodenbeschichtung her. Ob als Einsatz im Wohn-, Badezimmer oder Flur. Auch einsetzbar als Beschichtung für Garagenböden oder für die Tischherstellung. Wählen Sie aus drei Systemen, EpoxyPlast 100 P, EpoxyPlast 3D B50 oder EpoxyPlast 3D B100.

Lieferumfang:

  • Epoxidharz Transparent Komponente A + B

  • Effektpigmente (Pulver) (siehe Tabelle) mit der empfohlenen Menge für das entsprechende Gewicht

Mehr Infos

14,28 €

zzgl. MwSt.

14,28 € pro Kilogramm

Lieferzeit: 1-3 Werktage
Noch 50,00 € verbleibend für kostenlosen Deutschland weiten Versand!

BEARBEITUNGS- & VERSANDDAUER:

Bearbeitungszeit: ca. 1-2 Werktag(e) (Mo-Fr)

Versanddauer National: 1-3 Werktage

Europa (EU & NON EU): 2-5 Werktage

Nachnahmekosten (National): zzgl. 9,90 €

DIPON® EpoxyPlast 100 P Epoxidharz Perlglanz & Metallic Effekt SET

Ideal für Resin Art & Interieur Design

DIPON® EpoxyPlast 100 P Epoxy Resin Pearl & Metallic Effects

Beschreibung:

DIPON® EpoxyPlast 100 P ist ein Universell einsetzbares, hochwertige, niedrigviskose (1,09 g/cm³) Epoxidharz für unterschiedlichste Anwendungen. Geeignet u.a. für die Herstellung von Rivertischen, Fuß- & Garagenböden, Terrarium-, Teich-, Aquariumbau sowie u.a. für die Reparatur und Herstellung besonders leichter und Exotischer Formteilen, z.B. mittels Vakuum Infusion Verfahren, aus GFK, Aramid, Carbon für KFZ, Flugzeug- und Boots-, und Schiffsbau. Auch für den Modellbau exzellent einsetzbar.

Lieferumfang:

  • EpoxyPlast 100 P (Komponente A + B) + Effektpigmente für gewählte Menge als Komplettpaket

Verarbeitungshinweise DIPON® EpoxyPlast 100 P: 

  • Umgebungstemperatur: mind. 10°C (Empfohlene Temperatur 18-21°C)
  • Empfohlene Materialtemperatur: mind. 15°C, empfohlen 20°C
  • Mischungsverhältnis 2:1 nach Gewicht
  • Empfohlene Mindestmischmenge: 100 Gramm A (Epoxidharz) + 50 Gramm B (Härter)
  • Mischdauer: 4-5 Minuten und nach anschließendes Umtopfen ca. zwei - drei Minuten
  • Maximale Mischgeschwindigkeit: 300 U/min.
  • Maximale Gießhöhe bei 20°C: Volumenabhängig, empfohlen max. 10 mm, bei kleinen Silikonformen bis zu 40 mm
  • Aushärtungszeit Schicht 1 - Schicht 2: Empfohlen 24 Stunden bei 20°C, verkürzte Zeit bei höherer Temperatur
  • Anzahl Gießvorgänge/Schichten: unbegrenzt
  • Materialverbrauch / Schichthöhe: 1 m² benötigt 1 Kilogramm EpoxyPlast bei 1mm Schichthöhe
  • Empfohlene Schichthöhe Grundierung: 0,4 - 0,6 mm je m² (0,4 - 0,6 kg/m²)
  • Empfohlene Schichthöhe Farbbeschichtung: 1,5 mm - 3,0 mm je m² (1,5 - 3 kg/m²)
  • Empfohlene Schichthöhe Transparente Versiegelung (optional): 0,6 - 1,5 mm je m² (0,6 - 1,5 kg/m²)
  • Zugabe Effektpigmente: je nach Sättigung zwischen 10 und 25 Gramm je Kilogramm A+B
  • Zugabe Farbpaste: Zwischen 5 und 10 Gewichtsprozent
  • Zugabe Alcohol Inks: Tröpfchenweise je nach gewünschter Farbsättigung

Hinweis: Saugfähige Untergründe wie z.B. Holz oder Beton vorab mit DIPON® EpoxyPlast 100 P mit etwa 0,4 mm bis 0,6 mm je Kilogramm einstreichen. Diese Grundierung begünstigt die Haftung, reduziert das Risiko einer verstärkten Bläschenbildung und vermindert den Materialverbrauch.

Berechnung Materialmenge je Quadratmeter:

Mengenberechnung für die Boden- oder Tischbeschichtung, z.B. bei "Rivertischen/Rivertables".

  • Länge x Breite x Höhe x Dichte Epoxidharz vermengt (A+B 1,09) / 1000 (in cm)
  • Beispiel: 200 cm x 20 cm x 2 cm x 1,09 / 1000 = 8,72 Kilogramm

Anwendungsgebiete u.a.:

  • Ideal für die Schmuckherstellung sowohl als auch für  Künstler (Resin/Epoxy Art) geeignet.
  • Herstellung wasserdichter Beschichtungen
  • Herstellung von Fußböden (z.B. Quarzböden, hinterfüllt und gespachtelt)
  • Zur Grundierung von Betonuntergründen für Fußböden sowie Epoxid- und Polyurethanbeschichtungen
  • Klebstoff für die Herstellung von Epoxid-Quarz Mörteln
  • Bindemittel für die Herstellung von Ausgleichsmörteln
  • Herstellung von Epoxid-Glas Laminaten
  • Reperaturen
  • Verklebungen
  • Herstellung sehr oder besonders leichter Bauteile wie z.B. Verarbeitung Glasgewebe
  • Herstellung und Verarbeitung von Kohlefaser (Carbon), Aramidgeweben usw.
  • Osmose-Sanierung und –Vorbeugung
  • Holzverarbeitung (Herstellung) von Tischplatten mit exotischen Effekten wie z.B. Marmor, Granit, Perl- & Metallic Effekte
  • Vakuum-Infusion Verfahren

Technische Eigenschaften DIPON® EpoxyPlast 100 P:

  • 100 % Festkörpergehalt
  • Materialschwund ausgehärtet < 0,1 %
  • Lösemittelfrei, kein lästiger Lösemittelgeruch
  • Frisch produziert, absolute Neuware
  • Dichte Komponente A:      1,13 kg / dm³ (+ 25°C)
  • Dichte Komponente B:      1,05 kg / dm³ (+ 25 °C)
  • Dichte Komponente A+B: 1,09 kg / dm³ (+25 °C)
  • Viskosität: 30s (Ford Messbecher 8mm + 25°C)
  • Umgebungstemperatur: min. 10°C – max. 30°C
  • Untergrundtemperatur: min. 10°C – max. 3°C höher als Taupunkttemperatur
  • Luftfeuchtigkeit: max. 75 %
  • Verarbeitungszeit (Topfzeit): bei 10°C 40 – 45 min.
  • Verarbeitungszeit (Topfzeit): bei 20°C 20 – 25 min.
  • Verarbeitungszeit (Topfzeit): bei 30°C 10 – 15 min.
  • Betonboden Aushärtungszeit: min. 28 Tage
  • Feuchtigkeit: max. 4 Gewichtsprozent
  • Dauerhaftigkeitswiderstand: ~1,5 MPa (Abziehtest)
  • Reinigung: Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Aceton oder Xylol (z.B. DIPON® PD-100 Verdünnung) reinigen
  • Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 13813
  • Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 1504-2

Sicherheitshinweise:

Epoxyplast 100 P (A)

 

ACHTUNG! Enthält: modifiziertes Epoxidharz Reaktionsprodukt: Bisphenol-A-Epichlorhydrinharze mit durchschnittlichem Molekulargewicht <= 700. Oxiran (vgl. Mono[(C12-14-alkyloxy)methyl]derivate) GEFAHR: H315 Verursacht Hautreizungen. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiker Wirkung. P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. P333+P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P305+P351+P338 BEI BERÜHRUNG MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. P337+P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P501 Inhalt/Behälter der Entsorgung gemäß behördlicher Vorschrift zuführen. EUH205 Enthält epoxidhaltige Verbindungen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Epoxyplast 100 P (B)

 

ACHTUNG! Enthält: Benzylalkohol, Isophoron diamin Reaktionsprodukt: Bisphenol-A-Epichlorhydrinharze mit durchschnittlichem Molekulargewicht <= 700. m-Xylylenediamine. GEFAHR: H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiker Wirkung. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P280 Geeignete Schutzhandschuhe tragen. Schutzkleidung tragen. Augenschutz tragen. Gesichtsschutz tragen. P301+P330+P331 BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen. P305+P351+P338 BEI BERÜHRUNG MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM, oder Arzt anrufen.

Bei Fragen zur Handhabung, Entsorgung oder Fragen zum Produkt welche nicht ersichtlich sind kontaktieren Sie unseren Kundenservice via Telefon, E-Mail oder Besuchen Sie uns vor Ort.

Copyright 2014 - 2019 DIPON.DE Removable Automotive Coatings GmbH & Co. KG

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

DIPON® B2B

DIPON® formuliert u.a. modernste Epoxidharze und Epoxidharz Härter.

 

Seit Ende August 2023 sind unsere Produktionskapazitäten für sämtliche EP Systeme vollständig. Nunmehr produziert DIPON Epoxidharze- und Härter auf Weltklasse Niveau vollständig Inhouse in Dortmund. Damit gehören wir zu den ganz wenigen Unternehmen in Deutschland welche produzieren und gleichzeitig an B2B und B2C Waren anbieten.

 

Wir möchten Ihnen unsere Leistungsfähigkeit und enormes Portfolio zu Ihrem Vorteil anbieten und bieten eine Zusammenarbeit an. Wir sind auf der Suche nach geeigneten Distributoren in Deutschland für den Online Handel über Ihren Shop oder Ihr Filialnetzwerk.

 

Sie möchten unsere Produkte als sogenanntes White oder Private Label anbieten? Kontaktieren Sie uns.



Besuchen Sie uns auf Instagram!

Accept

Hinweis zu Cookies

DIPON.DE® möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.