LuminaCast 2 Coaster Cast

DIPON® DIPON®

Neues Produkt

LuminaCast 2 Coaster Cast Vergrößern

LuminaCast 2 Coaster Cast I Pure Reinheit.

Entdecken Sie das brandneue LuminaCast 2 Coaster Cast, die niedrigviskose Premium Lösung für hochtransparente Vergüsse, z.B. für Schmuckverguss, Kunsthandwerk oder dort wo eine überragende Klarheit und Vergilbungsbeständigkeit gewünscht wird. Ob Sie ein professioneller Handwerker sind oder einfach Ihre DIY-Fähigkeiten ausbauen möchten, dieser Coaster Cast wird Ihre kreativen Projekte auf ein neues Level heben. Mit einer Brechungszahl >1.59 gehört das LuminaCast System zu den klarsten Epoxidsystemen auf dem Weltmarkt.

Hauptmerkmale:

  • Kristallklare Aushärtung:  Erleben Sie hochtransparente, glasklare Aushärtung, die das natürliche Aussehen von Holz oder anderen Materialien hervorhebt.
  • Selbstentlüftung: Dank seiner exzellenten Selbstentlüftungsfähigkeit gehören Blasen und Unreinheiten der Vergangenheit an.
  • Hervorragende Blush Beständigkeit: Die moderne Formel reduziert die Gefahr von Carbamaten
  • Vielseitige Anwendung: Perfekt geeignet zur Herstellung von Schmuck, speziell in Silikonformen.
  • Optimale Vergusshöhe: Gewährleistet hervorragende Ergebnisse bei einer Vergusshöhe von 1 mm bis 15 mm.
  • Anpassungsfähigkeit: Je nach Raumtemperatur und Materialmenge (unter 19°C) können auch höhere Gussmengen realisiert werden.
  • Diverse Einsatzmöglichkeiten: Ideal zur Herstellung von Tabletts, Untersetzern und vielem mehr.
  • 100% DIPON: Entwickelt, getestet und von DIPON im eigenen Werk produziert. Volle Qualitäts- und Produktionskontrolle.

Alleinstellungsmerkmale:

  • Nachhaltige Zutaten: Ausgetattet mit einem biobasierten Entlüfter, der zu über 70% aus natürlichen Quellen stammt.
  • Langlebigkeit: Die besonders vergilbungsarme Härterformel und die unerreichte UV-Stabilisierung im Epoxidharz stellen sicher, dass Ihre Kunstwerke überdurchschnittlich lange Vergilbungsfrei sind.
  • Vielseitiges Epoxidharz System: Als Teil des LuminaCast Epoxidharz Systems - dem weltweit modernsten seiner Art - bietet das LuminaCast 2 Coaster Cast fortschrittliche Zutaten für optimale Ergebnisse. Von niedrig- bis hochviskosen Optionen, es gibt eine Lösung für jedes Projekt. Egal, ob Sie sich auf Schmuckverguss, Holzarbeiten oder andere Kunsthandwerksprojekte spezialisiert haben, das LuminaCast 2 Coaster Cast bietet Ihnen die Qualität und Effizienz, die Sie benötigen. Heben Sie Ihre Kreationen mit diesem innovativen Produkt auf ein neues Niveau! Jetzt erhältlich und bereit, Ihre Handwerksvisionen zu verwirklichen.

EN: LuminaCast 2 Coaster Cast: The new low-viscosity standard in arts and crafts.

Discover the brand new LuminaCast 2 Coaster Cast, the ultimate low viscosity solution for highly transparent castings, e.g. for jewelry casting, crafts or where superior clarity and yellowing resistance is desired. Whether you are a professional craftsman or simply want to expand your DIY skills, this Coaster Cast will take your creative projects to a new level.

Key Features:

  • Crystal Clear Curing: Experience highly transparent, crystal clear curing that highlights the natural look of wood or other materials.
  • Self-venting: Thanks to its excellent self-venting ability, bubbles and impurities are a thing of the past.
  • Excellent blush resistance: The modern formula reduces the risk of carbamates
  • Versatile use: Perfectly suited for the production of jewelry, especially in silicone molds.
  • Optimal potting height: Ensures excellent results at a potting height of 1 mm to 15 mm.
  • Adaptability: Depending on room temperature and material quantity (below 19°C), higher casting quantities can also be realized.
  • Various applications: Ideal for the production of trays, coasters and much more.
  • 100% DIPON: Developed, tested and produced by DIPON in our own factory. Full quality and production control.

Unique selling points:

  • Sustainable ingredients: Equipped with a bio-based deaerator that comes from over 70% natural sources.
  • Longevity: The particularly low-yellowing hardener formula and the unrivaled UV stabilization in the epoxy resin ensure that your works of art are free of yellowing for an above-average period of time.
  • Versatile Epoxy Resin System: As part of the LuminaCast epoxy resin system - the most advanced of its kind in the world - the LuminaCast 2 Coaster Cast offers advanced ingredients for optimal results. From low to high viscosity options, there is a solution for every project. Whether you specialize in jewelry casting, woodworking, or other craft projects, the LuminaCast 2 Coaster Cast will give you the quality and efficiency you need. Take your creations to a new level with this innovative product! Available now and ready to bring your crafting visions to life.

Lieferumfang:

  • LuminaCast 2 Coaster Cast Komp. A + Komp. B (ab 0,75 kg im Set)

Sie möchten erfahren wieviel Harz für Ihr Vorhaben benötigt wird? Nutzen Sie hierfür unseren Epoxidharz Mengenrechner.

Mehr Infos

14,28 €

zzgl. MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Werktage
ac9cc756eb668850ca896412c66d5c62.jpg
c874939715343ceda1c3dd3012b7d713.jpg
678f259687a566e00714e892103141c7.jpg
84c59286b5d474231d870bf956a90cbc.jpg
Noch 50,00 € verbleibend für kostenlosen Deutschland weiten Versand!

BEARBEITUNGS- & VERSANDDAUER:

Bearbeitungszeit: ca. 1-2 Werktag(e) (Mo-Fr)

Versanddauer National: 1-3 Werktage

Europa (EU & NON EU): 2-5 Werktage

Nachnahmekosten (National): zzgl. 9,90 €

Es kann aufgrund der Black Friday Week 2023 zu Verzögerungen bei der Auslieferung kommen.

Was ist LuminaCast?

LuminaCast wurde entwickelt um ein konkurrenzlos klares, UV-Stabilisiertes und Selbsentlüftendes System zu erschaffen, welches einfach zu handhaben ist und möglichst viele Anwendungsbereiche, besonders im künstlerischen Bereich abdeckt. Bei allen Formulierungen wurde ein besonderes Augenmerk auf eine möglichst hohe Carbamtbeständigkeit durch modernste Rohstoffe und Zugabe von hydrophoben Zusätzen gelegt. Weiterhin wurden in diesem System neben den modernsten UV-Absorben und Lichtstabilisatoren ausschließlich Vergilbungsarme Basisamine im Härter und besonders UV-Beständige Additve hinzugefügt. LuminaCast ist für jeden Anwendungsbereich im Dekobereich ausgelegt, ob Grundieren, Tabletts, Möbel oder großvolumige Vergüsse. Mit einem Harz und zehn Härtern sind Sie maximal flexibel und können Ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen!

LuminaCast (A Komponente: 730 ± 50 mPa*s, 23°C) besteht aus zehn Härtern und einem Harz:

  • LuminaCast 1 Fast Set Primer (1 mm bis 7 mm) - (120  mPa*s ± 50) Niedrigviskos, Topfzeit, ca. 15 min., Übergießbar nach 60 - 120 min., ideal als Grundierung / Versiegelung von porösen Untergründen wie z.B. Holz
  • LuminaCast 2 Coaster Cast (1 mm bis 15 mm) - (290  mPa*s ± 50) Niedrigviskos, Topfzeit ca. 40 min. ideal für dekorative hochtransparente Einbettungen und Formen
  • LuminaCast 3 Crystal Flow (1 mm bis 10 mm) - (140  mPa*s ± 50) Besonders Niedrigviskos, Topfzeit ca. 35 min. ideal für dekorative hochtransparente Einbettungen und Formen
  • LuminaCast 4 Gem Flow Flow (1 mm bis 20 mm) - (890  mPa*s ± 50) Niedrigviskos, Topfzeit ca. 55 min. u.a. für Resin Art mit einer höheren Viskosität, vergleichbar mit dem B20 JewelCast nur dickflüssiger
  • LuminaCast 5 Radiant Flow (1 mm bis 20 mm) - (1330  mPa*s ± 50) Mittelviskos, Topfzeit ca. 60 min. u.a. wie LuminaCast 4 GemFlow, etwas langsamer und langsamere Fließeigenschaften durch höhere Viskosität
  • LuminaCast 6 Art Flow (1 mm bis 20 mm) - (4100  mPa*s ± 50) Hochviskos, Topfzeit ca. 45 min. für Maltechniken, Resin Art, Arbeitsplatten, Versiegelungen, ähnlich vergleichbar mit HoneyResin.
  • LuminaCast 7 Design Flow (1 mm bis 20 mm) - (5500  mPa*s ± 50) Hochviskos, Topfzeit ca. 50 min. Besondere Fließeigenschaften durch Stellmittel, ähnlich wie LuminaCast 6 ArtFlow, gefühlt dünnflüssiger.
  • LuminaCast 8 Table Flow (20 mm bis 50 mm) - (75  mPa*s ± 50) Niedrigviskos, Topfzeit ca. 180 min. für große Dickschichtvergüsse z.B. für River Tables, Lampenherstellung, größere Castings in einem Guss
  • LuminaCast 9 Ocean Flow (30 mm bis 100 mm) - (55  mPa*s ± 50) Niedrigviskos, Topfzeit ca. 240 min. für sehr große Dickschichtvergüsse z.B. für River Tables, Lampenherstellung
  • LuminaCast 10 Cell Flow (1 mm bis 20 mm) - (2500  mPa*s ± 50) Mittelviskos, Topfzeit ca. 50 min. für Zelleneffekte, Petri Art, Blumenmuster, Resin Art, Tischplatten, Versiegelungen u.v.m.

LuminaCast 2 Coaster Cast. Pure Klarheit.

Allgemeine Charakteristik

  • Kristallisationsstabil
  • Hochtransparente Glasartige Aushärtung
  • Hervorragende Selbstentlüftungsfähigkeit
  • Biobasierende Inhaltsstoffe im Epoxidharz
  • Frei von CoRAP und sVHC Stoffen
  • Modernste besonders Vergilbungsarme Basisamine und Additive
  • Mischungsverhältnis 2:1 (A+B) nach Gewicht
  • Verarbeitungszeit (23°C), 200 Gramm: ca. 35 min. (23°C- > 40°C)
  • Empfohlene Materialtemperatur (A+B): 20°- 24°C
  • Empfohlene Umgebungstemperatur: 20°C - 25°C
  • Dyn. Viskosität (mPa*s) 23°C: A 730 ± 50
  • Dyn. Viskosität (mPa*s) 23°C: B 290 ± 50
  • Diamantklar
  • Schichtdicke (20°C): 1 - 15 mm
  • 0% VOC-Anteile
  • Exzellente Benetzungsfähigkeit des Untergrundes
  • Sehr geringer Schwund (<0,1 %)
  • Kompatibel mit z.B. Holz, Beton, Glas, Metall, Glas- und Kohlefasergewebe, Naturstein, Quarzsand, Marmor, Granit
  • Verwendbar mit DIPON® Alcohol Inks, DIPON® Alcohol Pearls, DIPON® Resin Pasten & DIPON® Effektpigmenten

Anwendungsgebiete

  • Herstellung von Schmuck aus Silikonformen mit einer Vergusshöhe von 1 mm bis 15 mm (höhere Gussmenge möglich in Abhängigkeit der Raumtemperatur und Materialmenge <19°C)
  • Herstellung von Tabletts, Untersetzern u.v.m. Herstellung von Glas- und Carbonlaminaten oder Formen wo eine exzellente Transparenz erwartet/notwendig ist.
  • Zum Gießen oder Laminieren (z.B. Sprühlaminierung, Druckpressen, Infusionstechnik, Unterdruck, manuelles Laminieren)
  • Lebensmittelkontakt: Die Formulierung ist frei von sVHC oder CoRAP Substanzen. Nach vollständiger chemischer Aushärtung kann das Produkt mit Lebensmitteln in Kontakt kommen.

Anwendung I Vorgehen:

LuminaCast 2 Coaster Cast wird in einem Mischungsverhältnis von 2:1 nach Gewicht in einem sauberen Behältnis exakt abgewogen. Dabei werden eine Waage und zwei Mischbecher benötigt um ein exaktes Verwiegen und Abmischen zu ermöglichen. Bitte mischen Sie keinesfalls nach Volumen, da dieses in einem fehlerhaften Ergebnis resultieren kann. Mischen Sie die A und B Komponente zunächst mit max. 300 Umdrehungen/Minute für ca. drei bis vier min. um. Im Anschluss wird die A+B Mischung in einen neuen sauberen Behälter umgetopft und erneut drei bis vier min. gemischt. Schaben Sie Teile des Harzes von den Rändern des alten Behältnisses ab und tropfen diese mittig in das neue. Dieser Vorgang ist wichtig um ein möglichst homogenes Gemisch zu erhalten.

Wichtiger Hinweis: Ein Vermengen der Transportgebinde (Flaschen / Kanister) A (Harz) und B (Härter) wird in einer nicht eintretenden vollen Aushärtung und entsprechend fehlerhaften Ergebnis resultieren. 

Wichtiger Hinweis:

Je höher die Raumtemperatur und größer die abgemischte Menge desto schneller die Exotherme Reaktion.

Wichtige Anwendungsdaten:

  • Verarbeitungszeit (Topfzeit) bei 23°C (200 Gramm, 15 mm): ca. 35 Min
  • tTmax (23°C, 200 Gramm, 20 mm) (Zeit zur maximalen Exothermie): ca: 80 min.
  • Mischdauer: 3-4 min. + umtopfen und erneut 3-4 min.für ein möglichst homogenes Gemisch
  • Mischungsverhältnis: 2:1 nach Gewicht (A+B)
  • Empfohlene Gussmenge (20°C): 0,1 cm - 1,5 cm (1 - 15 mm)
  • Entformbar (10-15 mm) nach (23°C): ca. 16 - 24 Std.
  • Nächste Schicht gießbar nach: ca. 8-12 Std. bei 20°C (10 mm - 15 mm)
  • Mindestmischmenge: Empfohlen: 90 Gramm A+B.

What is LuminaCast?

LuminaCast was developed to create an unrivaled clear, UV-stabilized and self-venting system, which is easy to handle and covers as many application areas as possible, especially in the artistic field. In all formulations, special attention was paid to achieving the highest possible resistance to carbamate formations through the use of the latest raw materials and the addition of hydrophobic additives. Furthermore, in addition to the most modern UV absorbers and light stabilizers, only low-yellowing base amines in the hardener and particularly UV-resistant additives were added in this system. LuminaCast is designed for any application in the decorative sector, whether priming, trays, furniture or large-volume potting. With one resin and ten hardeners, you have maximum flexibility and can give free rein to your creative streak!

LuminaCast (A Component: 730 ± 50 mPa*s, 23°C) consists of ten hardeners and one epoxy:

  • LuminaCast 1 Fast Set Primer (1 mm to 7 mm) - (120  mPa*s ± 50) Low viscosity, pot life, approx. 15 min., can be poured over after 60 - 120 min., ideal as primer / sealer for porous substrates such as wood
  • LuminaCast 2 Coaster Cast (1 mm to15 mm) - (290  mPa*s ± 50) Low viscosity, pot life approx. 40 min. ideal for decorative highly transparent embeddings and molds
  • LuminaCast 3 Crystal Flow (1 mm to 10 mm) - (140  mPa*s ± 50) Especially low viscosity, pot life approx. 35 min. ideal for decorative highly transparent embeddings and molds
  • LuminaCast 4 Gem Flow Flow (1 mm to 20 mm) - (890  mPa*s ± 50) Low viscosity, pot life approx. 55 min. e.g. for resin art with a higher viscosity, comparable to B20 JewelCast only more viscous
  • LuminaCast 5 Radiant Flow (1 mm to 20 mm) - (1330  mPa*s ± 50) Medium viscosity, pot life approx. 60 min. a.o. like LuminaCast 4 GemFlow, somewhat slower and slower flow properties due to higher viscosity
  • LuminaCast 6 Art Flow (1 mm to 20 mm) - (4100  mPa*s ± 50) High viscosity, pot life approx. 45 min. for painting techniques, resin art, worktops, sealers, similar to HoneyResin
  • LuminaCast 7 Design Flow (1 mm to 20 mm) - (5500  mPa*s ± 50) High viscosity, pot life approx. 50 min. Special flow properties due to actuator, similar to LuminaCast 6 ArtFlow, perceived thinner
  • LuminaCast 8 Table Flow (20 mm to 50 mm) - (75  mPa*s ± 50) Low viscosity, pot life approx. 180 min. for large thick film castings e.g. for river tables, lamp production, larger castings in one casting
  • LuminaCast 9 Ocean Flow (30 mm to 100 mm) - (55  mPa*s ± 50) Low viscosity, pot life approx. 240 min. for very large thick film castings e.g. for river tables, lamp production
  • LuminaCast 10 Cell Flow (1 mm to 20 mm) - (2500  mPa*s ± 50) Medium viscosity, pot life approx. 50 min. for cell effects, Petri Art, flower patterns, Resin Art, table tops, sealers etc.

LuminaCast 2 Coaster Cast

General Characteristics:

  • Crystallization stable 
  • Bio-based ingredients in the epoxy resin
  • Free from CoRAP and sVHC substances
  • State-of-the-art base amines and additives with particularly low yellowing tendencies
  • Mixing ratio: 2:1 by weight (A+B)
  • Pot life (23°C), 200 grams: approx. 15 min. (23°C- > 40°C)
  • Recommended material temperature (A+B): 20°- 24°C
  • Recommended ambient temperature: 20°C - 25°C
  • Dyn. Viscosity (mPa*s) 23°C: A 730 ± 50
  • Dyn. Viscosity (mPa*s) 23°C: B 290 ± 50
  • Diamond Clear transparency
  • Layer thickness (20°C): 1 - 15 mm
  • 0% VOC content
  • Excellent substrate wetting capability
  • Very low shrinkage (<0.1%)
  • Compatible with, e.g., wood, concrete, glass, metal, glass and carbon fiber fabrics, natural stone, quartz sand, marble, granite - Usable with DIPON® Alcohol Inks, DIPON® Alcohol Pearls, DIPON® Resin Pastes & DIPON® Effect Pigments

Applications 

  • Production of jewelry from silicone molds with casting height from 1 mm to 15 mm (higher casting quantity possible depending on room temperature and material quantity <19°C).
  • Production of trays, coasters, etc.
  • Production of glass and carbon laminates or molds where excellent transparency is expected/necessary.
  • For molding or laminating (e.g. spray laminating, compression molding, infusion molding, vacuum molding, manual laminating).
  • Food Contact: Formula does not contains any sVHC or CoRAP substances. After a complete chemical cure of approximately 14 days at 25°C, the product is save for food contact.

Instructions I How to use: 

LuminaCast 2 Coaster Cast should be precisely weighed in a clean container at a mixing ratio of 2:1 by weight. A scale and two mixing cups are required for precise weighing and mixing. Do not mix by volume as this can result in an incorrect outcome. Mix components A and B initially at a maximum of 300 rotations/minute for approximately three to four minutes. The A+B mixture is then transferred to a new clean container and mixed again for three to four minutes. Scrape off parts of the resin from the edges of the old container and drop them into the new one. This process is essential to obtain a uniform mixture.

Important Note: Mixing the transport containers (bottles/canisters) of A (resin) and B (hardener) will result in incomplete curing and a correspondingly incorrect result.

Important Note:

The higher the room temperature and the larger the mixed amount, the faster the exothermic reaction.

Key Application Data: 

  • Pot life at 23°C (200 grams, 15 mm): approx. 35 min.
  • Time to max exothermy (tTmax) (23°C, 200 grams, 20 mm): approx. 80 min.
  • Mixing duration: 3-4 min. + transfer and another 3-4 min for a uniform mixture
  • Mixing ratio: 2:1 by weight (A+B)
  • Recommended casting height (20°C): 0.1 cm - 1.5 cm (1 - 15 mm)
  • Demoldable after (23°C): approx. 16 - 24 hrs.
  • Next layer pourable after: approx. 8-12 hrs. at 20°C (10 - 15 mm)
  • Minimum recommended mixing amount: 90 grams A+B

Sicherheitshinweise Komponente A:

DE: Achtung: 4,4'-Methylen diphenyldiglycidylether Reaktionsmasse von 2,2' -[Methylenbis(p-phenylenoxymethylen)]bisoxi ran und 2,2' -[Methylenbis(ophenylenoxymethylen)] bisoxiran und [[2-[p-(oxiranylmethoxy)benzyl]phenoxy]methyl]oxiran Oxiran, Mono[(C12-14-alkyloxy)methyl]derivate Reaction mass of methyl 1,2,2,6,6-pentamethyl-4-piperidyl sebacate and bis(1,2,2,6,6-pentamethyl-4-piperidyl) sebacate

Gefahrenhinweise: H315 Verursacht Hautreizungen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise: P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P103 Lesen Sie sämtliche Anweisungen aufmerksam und befolgen Sie diese. P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. P280 Schutzhandschuhe / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P333+P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.

Sicherheitshinweise Komponente B:

DE: Gefahr: Enthält: 3-Aminomethyl-3,5,5-trimethyl-cyclohexylamin, Trimethylolpropan-Poly(oxypropylen)triamin, Cyclohexanemethanamine, 5-amino-1,3,3-trimethyl-,reaction products with bisphenol A diglycidyl ether homopolymer, Phenylcarbinol.

Gefahrenhinweise: H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise: P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P103 Lesen Sie sämtliche Anweisungen aufmerksam und befolgen Sie diese. P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen [oder duschen]. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. P321 Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett). P362+P364 Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen. P405 Unter Verschluss aufbewahren. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.

Safety Instructions Component A:

EN: Attention 4,4'-methylene diphenyl diglycidylether reaction mass of 2,2' -[methylenebis(p-phenyleneoxymethylene)]bisoxirane and 2,2'-[methylenebis(ophenyleneoxymethylene)]bisoxirane and [[2-[p- (oxiranylmethoxy)benzyl]phenoxy]methyl]oxirane Oxirane, Mono[(C12-14-alkyloxy)methyl]derivative Reaction mass of methyl 1,2,2,6,6-pentamethyl-4-piperidyl sebacate and bis(1,2 ,2,6,6-pentamethyl-4-piperidyl) sebacate

Hazard statements: H315 Causes skin irritation. H319 Causes serious eye irritation. H317 can cause allergic reactions to your skin. H411 ​​Toxic to aquatic life with long lasting effects.

Precautionary statements: P101 If medical advice is required, have container or label at hand. P102 Keep out of reach of children. P103 Read all instructions carefully and follow them. P261 Avoid breathing dust/fume/gas/mist/vapour/spray. Avoid the release of P273 into the environment. P280 Wear protective gloves/eye protection/face protection. P305+P351+P338 IF IN EYES: Rinse cautiously with water for several minutes. If possible, remove any contact lenses. Continue rinsing. P333+P313 If skin irritation or rash occurs: Get medical advice/attention. P501 Dispose of contents/container in accordance with local/regional/national/international regulations

Safety Instructions Component B:

EN: Danger Contains: 3-Aminomethyl-3,5,5-trimethyl-cyclohexylamine, trimethylolpropane-poly(oxypropylene)triamine, cyclohexanemethanamine, 5-amino-1,3,3-trimethyl-, reaction products with bisphenol A diglycidyl ether homopolymer, phenylcarbinol.

Hazard statements: H302 Harmful if swallowed. H314 Causes severe skin burns and eye damage. H317 can cause allergic reactions to your skin. H411 ​​Toxic to aquatic life with long lasting effects.

Precautionary statements: P101 If medical advice is required, have container or label at hand. P102 Keep out of reach of children. P103 Read all instructions carefully and follow them. P303+P361+P353 IF ON SKIN (or hair): Remove contaminated clothing immediately get undressed. Wash skin with water [or shower]. P305+P351+P338 IF IN EYES: Rinse cautiously with water for several minutes. Possibly Remove contact lenses, if possible. Continue rinsing. P310 Call a POISON CENTER/doctor immediately. P321 Special treatment (see this label). P362+P364 Remove contaminated clothing and wash before reuse. P405 Keep locked up. P501 Dispose of contents/container in accordance with local/regional/national/ international regulations.

Copyright: 2014 - 2023. DIPON.DE Removable Automotive Coatings GmbH & Co. KG

Vergusshöhebis 1 cm (10 mm)
AnwendungGrundieren & Laminieren, Bodenbeschichtung, Schmuck, Anhänger, Tabletts, Steinteppiche & Bindemittel
EigenschaftenMaximaler UV Schutz, Diamantklar, Selbstentlüftend
Viskositätniedrigviskos

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

HILFESEITE I HELP CENTER

DIPON® KandyDip® Flüssiggummi

DOWNLOAD AnwendungshinweisE KANDYDIP® [DEUTSCH]

DIPON® EPOXYPLAST 100 P

ANWENDUNGSHINWEISE - DEUTSCH - DIPON® EPOXYPLAST 100 P EPOXIDHARZ

1. SICHERHEITSHINWEISE:

Stellen Sie vor der Arbeit mit Epoxidharzen sicher das die Räumlichkeiten über genügend Frischluftzufuhr verfügen. Verarbeiten Sie das Material nur mit Atemschutzmaske, Augenschutz, Nitril-Handschuhen. Vermeiden Sie unbedingt direkten Hautkontakt! Alle notwendigen Materialien finden Sie in unseren Stores Online oder vor Ort.

2. UMGEBUNGS- & MATERIALTEMPERATUR:

Achten Sie auf eine Umgebungstemperatur von mindestens 10°C, idealerweise 18-23°C. Die Materialtemperatur beträgt mindestens 15°C, ggf. Behälter per Wasserbad auf 15°C - 20°C erwärmen. Dies reduziert die Bläschenbildung, fördert das Fließverhalten und stellt die idealen Bedingungen für die weitere Verarbeitung des Epoxidharzes sicher.

3. MATERIALMENGE, MISCHVERHÄLTNIS, MISCHDAUER, & MISCHGESCHWINDIGKEIT:

DIPON® EpoxyPlast 100 P wird in einem Verhältnis von 2:1 (2 Teile Komponente A + 1 Teil Komponente B nach Gewicht gemischt. Bitte mischen Sie nur soviel Material an welches Sie auch verarbeiten können. Wir empfehlen für Testzwecke eine Mindestmischmenge von 60 Gramm Komponente A und 30 Gramm Komponente B zu nutzen. Idealerweise beträgt die Testmenge 150 Gramm (100 Gramm A + 50 Gramm B). Je geringer die Mischmenge unter 60 Gramm desto länger die Aushärtungszeit.

Achtung! Bitte beachten Sie, dass eine Vermengung von 2:1 nach Volumen ohne vorherige Umrechnung der Dichte in ML nicht möglich ist resp. die Materialeigenschaften- und Verarbeitung schwerwiegend beeinträchtigt. Die Mischdauer beträgt mindestens vier bis fünf Minuten bei einer maximalen Geschwindigkeit von 300 Umdrehungen / Minute um eine unnötige Bläschenbildung zu reduzieren. Nach dem ersten Anmischen wird das Material in ein sauberes Gefäß umgetopft und erneut für zwei bis drei Minuten vermischt. Dies stellt eine absolut homogene Masse sicher und ein exzellentes Resultat mit den besten Materialeigenschaften.

Achtung! Eine Mischdauer von unter vier Minuten und einem nicht erfolgten Umtopfen kann in einer nicht vollständigen Aushärtung des Materials resultieren! 

4. TOPFZEIT & VERARBEITUNG:

Die Topfzeit (Verarbeitungszeit vor Eintritt der Chemischen Reaktion) ist Temperatur- und Mengenabhängig. Bei einer Temperatur von 20°C beträgt die Topfzeit 20 bis 25 Minuten. Nach Ablauf dieser Zeitspanne beginnt das Material Chemisch zu reagieren und darf nicht mehr weiterverarbeitet werden. ACHTUNG VERBRENNUNGSGEFAHR! Verarbeiten Sie das Material umgehend, d.h. sofort nach dem Anmischen (EpoxyPlast 100 P). Belassen Sie das Material nicht im Mischbehälter, da es abhängig der Materialmenge zügig beginnt zu reagieren. Wenn die Reaktion der Komponenten verzögert werden soll, empfehlen wir ein flaches Gefäß mit einer niedrigen Höhe. Bei größeren Mengen nimmt die Reaktion überproportional zu und das Material kann innerhalb wenigen Minuten beginnen zu dampfen und zu kochen. 

5. SCHICHTHÖHE

Die Schichthöhe ist Volumenabhängig. Bei einer Überschreitung der maximalen Schichthöhe kann es zu einer exothermen Reaktion kommen, d.h. das Material gibt Wärme nach außen ab. Wir empfehlen die maximale Gießhöhe von 10 mm pro Gießvorang nicht zu überschreiten. Nach ca. 24 Stunden bei 20°C kann eine neue Schicht ohne Zwischenschliff gegossen werden. Kleine Silikonformen oder Flächen können auch bis zu 40 mm in einem Guß gegossen werden. Allerdings ist Vorsicht geboten, da das Material sehr heiß werden kann. Die Temperaturen erreichen bei einer zu hohen Gießhöhe über 150°C, sodass infolge dessen das Material zu dampfen beginnt. 

6. ZUGABE FARBPIGMENTE

Alle DIPON Farbkonzentrate, Effektpigmente und Alkohol Inks sind mit DIPON® EpoxyPlast 100 P und DIPON® EpoxyPlast 3D High Casting Artistic Resin kompatibel. Die Zugabemenge varriert je nach Effektpigment, Medium sowie gewünschter Sättigung/Resultat.  Effektpigmente (u.a. Solid Pearls, Alloy Pearls, Ghost Pearls) zwischen 5 und max. 25 Gramm je Kilogramm, Farbpaste zwischen 50 und 100 Gramm je Kilogramm. Beachten Sie bei Zugabe von Micro Flakes die Dosierungsmenge und das Eigengewicht. Es ist ratsam beim Bau von Rivertischen zunächst eine Transparente Schicht vorab zu gießen, da die meisten Pigmente direkt auf den Boden sinken.

Verarbeitungshinweise DIPON® EpoxyPlast 100 P

  • Umgebungstemperatur: mind. 10°C (Empfohlene Temperatur 18-21°C)
  • Empfohlene Materialtemperatur: mind. 15°C, empfohlen 20°C
  • Mischungsverhältnis 2:1 nach Gewicht
  • Empfohlene Mindestmischmenge: 100 Gramm A (Epoxidharz) + 50 Gramm B (Härter)
  • Mischdauer: 4-5 Minuten und nach anschließendes Umtopfen ca. zwei - drei Minuten
  • Maximale Mischgeschwindigkeit: 300 U/min.
  • Maximale Gießhöhe bei 20°C: Volumenabhängig, empfohlen max. 10 mm, bei kleinen Silikonformen bis zu 40 mm
  • Aushärtungszeit Schicht 1 - Schicht 2: Empfohlen 24 Stunden bei 20°C, verkürzte Zeit bei höherer Temperatur
  • Anzahl Gießvorgänge/Schichten: unbegrenzt
  • Materialverbrauch / Schichthöhe: 1 m² benötigt 1 Kilogramm EpoxyPlast bei 1mm Schichthöhe
  • Empfohlene Schichthöhe Grundierung: 0,4 - 0,6 mm je m² (0,4 - 0,6 kg/m²)
  • Empfohlene Schichthöhe Farbbeschichtung: 1,5 mm - 3,0 mm je m² (1,5 - 3 kg/m²)
  • Empfohlene Schichthöhe Transparente Versiegelung (optional): 0,6 - 1,5 mm je m² (0,6 - 1,5 kg/m²)
  • Zugabe Effektpigmente: je nach Sättigung zwischen 10 und 25 Gramm je Kilogramm A+B
  • Zugabe Farbpaste: Zwischen 5 und 10 Gewichtsprozent
  • Zugabe Alcohol Inks: Tröpfchenweise je nach gewünschter Farbsättigung

Hinweis: Saugfähige Untergründe wie z.B. Holz oder Beton vorab mit DIPON® EpoxyPlast 100 P mit etwa 0,4 mm bis 0,6 mm je Kilogramm einstreichen. Diese Grundierung begünstigt die Haftung, reduziert das Risiko einer verstärkten Bläschenbildung und vermindert den Materialverbrauch.

Berechnung Materialmenge je Quadratmeter:

Mengenberechnung für die Boden- oder Tischbeschichtung, z.B. bei "Rivertischen/Rivertables".

  • Länge x Breite x Höhe x Dichte Epoxidharz vermengt (A+B 1,09) / 1000 (in cm)
  • Beispiel: 200 cm x20 cm x 2 cm x 1,09 / 1000 = 8,72 Kilogramm

Technische Eigenschaften DIPON® EpoxyPlast 100 P:

  • 100 % Festkörpergehalt
  • Materialschwund ausgehärtet < 0,1 %
  • Lösemittelfrei, kein lästiger Lösemittelgeruch
  • Frisch produziert, absolute Neuware
  • Dichte Komponente A:      1,13 kg / dm³ (+ 25°C)
  • Dichte Komponente B:      1,05 kg / dm³ (+ 25 °C)
  • Dichte Komponente A+B: 1,09 kg / dm³ (+25 °C)
  • Viskosität: 30s (Ford Messbecher 8mm + 25°C)
  • Umgebungstemperatur: min. 10°C – max. 30°C
  • Untergrundtemperatur: min. 10°C – max. 3°C höher als Taupunkttemperatur
  • Luftfeuchtigkeit: max. 75 %
  • Verarbeitungszeit (Topfzeit): bei 10°C 40 – 45 min.
  • Verarbeitungszeit (Topfzeit): bei 20°C 20 – 25 min.
  • Verarbeitungszeit (Topfzeit): bei 30°C 10 – 15 min.
  • Betonboden Aushärtungszeit: min. 28 Tage
  • Feuchtigkeit: max. 4 Gewichtsprozent
  • Dauerhaftigkeitswiderstand: ~1,5 MPa (Abziehtest)
  • Reinigung: Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Aceton oder Xylol (z.B. DIPON® PD-100 Verdünnung) reinigen
  • Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 13813
  • Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 1504-2

Sicherheitshinweise:

Epoxyplast 100 P (A)

 

ACHTUNG! Enthält: modifiziertes Epoxidharz Reaktionsprodukt: Bisphenol-A-Epichlorhydrinharze mit durchschnittlichem Molekulargewicht <= 700. Oxiran (vgl. Mono[(C12-14-alkyloxy)methyl]derivate) GEFAHR: H315 Verursacht Hautreizungen. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiker Wirkung. P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. P333+P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P305+P351+P338 BEI BERÜHRUNG MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. P337+P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P501 Inhalt/Behälter der Entsorgung gemäß behördlicher Vorschrift zuführen. EUH205 Enthält epoxidhaltige Verbindungen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Epoxyplast 100 P (B)

 

ACHTUNG! Enthält: Benzylalkohol, Isophoron diamin Reaktionsprodukt: Bisphenol-A-Epichlorhydrinharze mit durchschnittlichem Molekulargewicht <= 700. m-Xylylenediamine. GEFAHR: H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiker Wirkung. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P280 Geeignete Schutzhandschuhe tragen. Schutzkleidung tragen. Augenschutz tragen. Gesichtsschutz tragen. P301+P330+P331 BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen. P305+P351+P338 BEI BERÜHRUNG MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM, oder Arzt anrufen.

Bei Fragen zur Handhabung, Entsorgung oder Fragen zum Produkt welche nicht ersichtlich sind kontaktieren Sie unseren Kundenservice via Telefon, E-Mail oder Besuchen Sie uns vor Ort.

Copyright 2014 - 2023. DIPON.DE Removable Automotive Coatings GmbH & Co. KG

DIPON® B2B

DIPON® formuliert u.a. modernste Epoxidharze und Epoxidharz Härter.

 

Seit Ende August 2023 sind unsere Produktionskapazitäten für sämtliche EP Systeme vollständig. Nunmehr produziert DIPON Epoxidharze- und Härter auf Weltklasse Niveau vollständig Inhouse in Dortmund. Damit gehören wir zu den ganz wenigen Unternehmen in Deutschland welche produzieren und gleichzeitig an B2B und B2C Waren anbieten.

 

Wir möchten Ihnen unsere Leistungsfähigkeit und enormes Portfolio zu Ihrem Vorteil anbieten und bieten eine Zusammenarbeit an. Wir sind auf der Suche nach geeigneten Distributoren in Deutschland für den Online Handel über Ihren Shop oder Ihr Filialnetzwerk.

 

Sie möchten unsere Produkte als sogenanntes White oder Private Label anbieten? Kontaktieren Sie uns.



Besuchen Sie uns auf Instagram!

Accept

Hinweis zu Cookies

DIPON.DE® möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.