Casting Modell Plaster 80+- Premium Modell- & Gießpulver

DIPON® DIPON®

Neues Produkt

Reduzierter Preis! Neu Casting Modell Plaster 80+- Premium Modellgips Vergrößern

Casting Modell Plaster 80+

Feinstgemahlener Modifiziertes Premium Modell- und Gießpulver zum Modellieren & Gießen

DE: DIPON® Casting Modell Plaster 80+ ist ein besonders hochwertiges feinstgemahlenes Modell- und Gießpulver in Museumsqualität und u.a. einsetzbar für kreative Arbeiten der höchsten Güteklasse. DIPON® Casting Modell Plaster 80+ ist schadstofffrei, lebensmittelneutral, lufthärtend, geruchslos  und daher auch hervorragend für das Arbeiten mit Kindern geeignet. Sein Weißheitsgrad mit >80 sorgt für weiße Gussstücke ohne zusätzliche optionale Zugabe von DIPON® Aqua Blends (Wasserbasierende VOC freie Abtönkonzentrate). Optional ist es möglich mittels DIPON® Aqua Blends DIPON® Casting Modell Plaster 80+ in den gewünschten Farbton, ob hell oder dunkel einzufärben. DIPON® Casting Modell Plaster 80+ ist ökologisch unbedenklich, ungiftig, nicht toxisch, frei von sämtlichen ätzenden Zusätzen sowie 100 % Formaldehyd- und Lösungsmittelfrei. DIPON® Casting Modell Plaster 80+ besticht durch seine schnelle Aushärtung, gute Verarbeitungszeit, seine sehr gute Stabilität und Hervorragende Entlüftung. Das Produkt ist für kreatives Arbeiten im Hobby- und Profibereich bestimmt, z.B. für Lehre und Forschung, handwerkliche und künstlerische Reproduktions-, Stuck- und Antragarbeiten, Modell- und Formenbau oder Restaurierungsarbeiten im Innenbereich. DIPON® Casting Modell Plaster 80+ kann mit u.a. Epoxid- oder Polyurethanharzen, Varnishes oder Acrylfarben überstrichen werden. Das Mischungsverhältnis von DIPON® Casting Modell Plaster 80+ beträgt zum Modellieren 100 Gramm Casting Modell Plaster 80+ sowie 50-60 Gramm Wasser. Zum Gießen wird ein Mischungsverhältnis von 100 Gramm DIPON® Casting Modell Plaster 80+ und 65-70 Gramm Wasser empfohlen.

EN/UK: DIPON® Casting Modell Plaster 80+ is a particularly high-quality finely ground modified natural plaster in museum quality for modelling and casting. Its whiteness level of >80 ensures white castings without additional addition of DIPON® Aqua Blends (water-based VOC-free tinting concentrates). Optionally, DIPON® Aqua Blends can be used to colour DIPON® Casting Modell Plaster 80+ to the desired shade, whether light or dark. DIPON® Casting Modell Plaster 80+ is ecologically harmless, non-toxic, free of all corrosive additives and 100 % formaldehyde and solvent-free. DIPON® Casting Modell Plaster 80+ impresses with its fast curing, good working time, very good stability and excellent deaeration. The product is intended for creative work in the hobby and professional sector, e.g. for teaching and research, craft and artistic reproduction, stucco and application work, model and mould making or interior restoration work. DIPON® Casting Modell Plaster 80+ can be overpainted with epoxy or polyurethane resins, varnishes or acrylic paints, among others. The mixing ratio of DIPON® Casting Modell Plaster 80+ for modelling is 100 grams of Casting Modell Plaster 80+ and 50-60 grams of water. For casting, a mixing ratio of 100 grams of DIPON® Casting Modell Plaster 80+ and 65-70 grams of water is recommended.

Lieferumfang:

  • DIPON® Modell Plaster 80+ in transparentem Doypack

Optionale DIPON® Aqua Blends erscheinen ca. Ende November 2022.

Detaillierte Informationen zum Produkt finden Sie im unteren Teil der Produktbeschreibung.

Mehr Infos

Zeit verbleibend:

2,68 €

zzgl. MwSt.

Vorher 3,35 €

-20%

2,68 € pro Kilogramm

Lieferzeit: 1-3 Werktage
Noch 50,00 € verbleibend für kostenlosen Deutschland weiten Versand!

BEARBEITUNGS- & VERSANDDAUER:

Bearbeitungszeit: ca. 1-2 Werktag(e) (Mo-Fr)

Versanddauer National: 1-3 Werktage

Europa (EU & NON EU): 2-5 Werktage

Nachnahmekosten (National): zzgl. 9,90 €

Casting Modell Plaster 80+ - Premium Modellgips zum Gießen & Modellieren in Museumsqualität.

I. Produktbeschreibung

DE: DIPON® Casting Modell Plaster 80+ ist ein besonders hochwertiges feinstgemahlenes Modell- und Gießpulver in Museumsqualität und u.a. einsetzbar für kreative Arbeiten der höchsten Güteklasse. DIPON® Casting Modell Plaster 80+ ist schadstofffrei, lebensmittelneutral, lufthärtend, geruchslos  und daher auch hervorragend für das Arbeiten mit Kindern geeignet. Sein Weißheitsgrad mit >80 sorgt für weiße Gussstücke ohne zusätzliche optionale Zugabe von DIPON® Aqua Blends (Wasserbasierende VOC freie Abtönkonzentrate).

Optional ist es möglich mittels DIPON® Aqua Blends DIPON® Casting Modell Plaster 80+ in den gewünschten Farbton, ob hell oder dunkel einzufärben.

DIPON® Casting Modell Plaster 80+ ist ökologisch unbedenklich, ungiftig, nicht toxisch, frei von sämtlichen ätzenden Zusätzen sowie 100 % Formaldehyd- und Lösungsmittelfrei. DIPON® Casting Modell Plaster 80+ besticht durch seine schnelle Aushärtung von ca. 20 Minuten, sehr gute Verarbeitungszeit von ca. 10 Minuten, seine sehr gute Stabilität und Hervorragende Entlüftung. Nach etwa 30 - 40 Minuten ist es möglich das fertige Objekt vorsichtig aus der Form zu nehmen und für eine mögliche Weiterverarbeitung vorzubereiten. Eine Weiterverarbeitung kann nach etwa 36-48 Stunden bereits erfolgen, allerdings nicht bevor das Gussstück vollständig ausgetrocknet ist.

Das Produkt ist für kreatives Arbeiten im Hobby- und Profibereich bestimmt, z.B. für Lehre und Forschung, handwerkliche und künstlerische Reproduktions-, Stuck- und Antragarbeiten, Modell- und Formenbau oder Restaurierungsarbeiten im Innenbereich. DIPON® Casting Modell Plaster 80+ kann mit u.a. Epoxid- oder Polyurethanharzen, Varnishes oder Acrylfarben überstrichen werden. Das Mischungsverhältnis von DIPON® Casting Modell Plaster 80+ beträgt zum Modellieren 100 Gramm Casting Modell Plaster 80+ sowie 50-60 Gramm Wasser. Zum Gießen wird ein Mischungsverhältnis von 100 Gramm DIPON® Casting Modell Plaster 80+ und 65-70 Gramm Wasser empfohlen.

II. Anwendung

Nur Rostfreie Werkzeuge verwenden und nach Gebrauch umgehend mit Wasser reinigen. Die Umgebungstemperatur sollte 4°C nicht unterschreiten. Benötigte Wassermenge vorbereiten und DIPON® Casting Modell Plaster 80+ langsam einstreuen und im Wasser einsickern lassen. Nach etwa 90 bis 120 Sekunden ordentlich ca. 2 bis 4 Minuten verrühren, bis eine homogene gleichmäßige Masse entsteht. Vorhandene Luftbläschen, welche bei der Vermengung entstanden sind durch Schütteln, Klopfen oder Rütteln an die Oberfläche steigen lassen. Es ist empfehlenswert die Gussform vorab mit dem Casting Modell Plaster 80+ z.B. mit einem Pinsel einstreichen, um auch schwer zugängliche Stellen zu erreichen sowie Lufteinschlüsse zu reduzieren. Das Gussstück benötigt zur vollständigen Austrocknung ca. 24 Stunden bei Raumtemperatur. Das Gussstück kann bereits nach ca. 30-60 min. aus der Form genommen werden. Hierbei ist allerdings Vorsicht geboten, da das Material noch trocknet und feucht sein kann, zudem ist der Härtegrad noch nicht erreicht. Der Weißheitsgrad erhöht sich mit zunehmender Austrocknung. Achtung: Nicht in die Toilette oder andere Abflüsse gießen - Verstopfungsgefahr! Pulver nicht einatmen oder verschlucken. 

Mischungsverhältnis: Je nach Mischungsverhältnis kann eine cremige oder eine fließfähige Konsistenz erzielt werden.

  • Cremige Konsistenz (Zum Modellieren) 1 Gewichtsanteil Pulver + 0,5 - 0,6 Gewichtsanteile Wasser (z.B. 100 Gramm Casting Modell Plaster 80+ und 50-60 Gramm Wasser)
  • Fließfähige Konsistenz (Zum Formgießen z.B. Silikonformen) 1 Gewichtsanteil Pulver + 0,65 - 0,7 Gewichtsanteile Wasser (z.B. 100 Gramm Casting Modell Plaster 80+ und 65-70 Gramm Wasser)

III. Allgemeine Charakteristik

  • Museumsqualität
  • Schnelle Austrocknungszeit
  • Sehr gute Verarbeitungszeit
  • Sehr gute Härte
  • Hervorragende Entlüftung
  • Feinkörnig und Natürlich Weiß (Weißheitsgrad >80). Dadurch ist Casting Modell Plaster 80+ besonders feinkörnig und erhält beim vermischen eine besonders feine cremige Konsistenz.
  • Nach strengen nationalen Sicherheits- und Qualitätsstandards in Deutschland hergestellt.
  • Ökologisch unbedenklich
  • Ungiftig / Nicht toxisch
  • Ohne ätzende Zusatzstoffe
  • 100 % Formaldehydfrei
  • 100 % Lösungsmittel / VOC-frei
  • Nach Austrocknung kombinierbar und oder überstreichbar mit Epoxid- oder PU-Harzen, Varnishes oder Acryfarben

IV. Anwendungsgebiete

  • Modell- und Formenbau (Gießen, Abformen etc.)
  • Hervorragend kombinierbar mit DIPON® 3D Alginatpulvern
  • Restaurierungsarbeiten, z.B. von u.a. Denkmälern im Innenbereich
  • Künstlerische Reproduktions-, Stuck- und Antragsarbeiten
  • Modell- und Formenbau
  • Geeignet für Lehre und Forschung
  • Geeignet für Kinder unter Aufsicht Erwachsener Personen

V. Technische Daten

  • Versteifungsbeginn: 15 ± 5 Minuten
  • Versteifungsende: 36 ± 8 Minuten
  • Weißheitsgrad ≥ 82
  • Schüttdichte: 900 ± 30 kg/m³
  • Hydratationsgrad: ≥ 84 %
  • Biegefestigkeit: ≥ 3,8 N/mm²
  • Druckfestigkeit: ≥ 12 N/mm²
  • Brinellhärte: ≥ 15 N/m²
  • Quellung: ca. 1,8 mm/m
  • Siebrückstand 100 μm: max. 2,5 % / 200 μm_ max. 0,1 %

VI. Hinweise

  • Pulver nicht in den Abfluss- oder Toilette schütten. Verstopfungsgefahr
  • Pulver nicht einatmen oder verschlucken.
  • Kinderfreundlich. Anwendung stets unter Aufsicht von Erwachsenen Personen.

I. Product description

EN/UK: DIPON® Casting Modell Plaster 80+ is a particularly high-quality, finely ground model and casting powder in museum quality and can be used, among other things, for creative work of the highest quality. DIPON® Casting Modell Plaster 80+ is free of harmful substances, food-neutral, air-hardening, odourless and therefore also excellently suited for working with children. Its whiteness level of >80 ensures white castings without the additional optional addition of DIPON® Aqua Blends (water-based VOC-free tinting concentrates).

Optionally, DIPON® Aqua Blends can be used to colour DIPON® Casting Modell Plaster 80+ to the desired shade, whether light or dark.

DIPON® Casting Modell Plaster 80+ is ecologically harmless, non-toxic, free of all corrosive additives and 100 % formaldehyde and solvent-free. DIPON® Casting Modell Plaster 80+ impresses with its fast curing time of approx. 20 minutes, very good working time of approx. 10 minutes, its very good stability and excellent deaeration. After about 30 - 40 minutes it is possible to carefully remove the finished object from the mould and prepare it for possible further processing. Further processing can already take place after about 36-48 hours, but not before the casting is completely dry.

The product is intended for creative work in the hobby and professional sector, e.g. for teaching and research, craft and artistic reproduction, stucco and application work, model and mould making or interior restoration work. DIPON® Casting Modell Plaster 80+ can be overpainted with epoxy or polyurethane resins, varnishes or acrylic paints, among others. The mixing ratio of DIPON® Casting Modell Plaster 80+ for modelling is 100 grams of Casting Modell Plaster 80+ and 50-60 grams of water. For casting, a mixing ratio of 100 grams of DIPON® Casting Modell Plaster 80+ and 65-70 grams of water is recommended.

II. How to Use

Application: Use only stainless tools and clean with water immediately after use. The ambient temperature should not fall below 4°C. Prepare the required amount of water and slowly sprinkle in DIPON® Casting Modell Plaster 80+ and allow it to seep into the water. After approx. 90 to 120 seconds, mix thoroughly for approx. 2 to 4 minutes until a homogeneous, even mass is obtained. Shake, tap or shake any air bubbles that may have formed during mixing until they rise to the surface. It is advisable to coat the mould with Casting Modell Plaster 80+ in advance, e.g. with a brush, in order to reach hard-to-reach areas and to reduce air pockets. The casting needs approx. 24 hours at room temperature to dry out completely. The casting can be removed from the mould after approx. 30-60 minutes. However, caution is advised here, as the material is still drying and may be moist, and the degree of hardness has not yet been reached. The degree of whiteness increases as the material dries out. Caution: Do not pour into the toilet or other drains - risk of blockage! Do not inhale or swallow powder.

Mixing ratio: Depending on the mixing ratio, a creamy or a flowable consistency can be achieved.

  • creamy consistency (for modelling) 1 part by weight powder + 0.5 - 0.6 parts by weight water (e.g. 100 grams Casting Modell Plaster 80+ and 50-60 grams water)
  • Flowable consistency (for moulding e.g. silicone moulds) 1 part by weight powder + 0.65 - 0.7 parts by weight water (e.g. 100 grams Casting Modell Plaster 80+ and 65-70 grams water)

III. General Characteristics

  • Museum quality
  • Fast drying time
  • Very good working time
  • Very good hardness
  • Excellent deaeration
  • Fine-grained and naturally white (whiteness >80). This makes Casting Modell Plaster 80+ particularly fine-grained and gives it a particularly fine creamy consistency when mixed.
  • Manufactured in Germany according to strict national safety and quality standards.
  • Ecological harmless
  • Non-toxic / Non-toxic
  • Without corrosive additives
  • 100 % formaldehyde-free
  • 100 % solvent / VOC-free
  • Can be combined and / or painted over with epoxy or PU resins, varnishes or acrylic paints after drying out

IV. Fields of Application

  • Model and mould making (casting, moulding etc.)
  • Perfectly suitable to work with DIPON® Algiante Powders
  • Restoration work, e.g. of interior monuments, etc.
  • Artistic reproduction, stucco and application work
  • Model and mould making
  • Suitable for teaching and research
  • Suitable for children under adult supervision

V. Technical Data

  • Stiffening start: 15 ± 5 minutes
  • Stiffening end: 36 ± 8 minutes
  • Degree of whiteness ≥ 82
  • Bulk density: 900 ± 30 kg/m³
  • Degree of hydration: ≥ 84%
  • Flexural strength: ≥ 3.8 N/mm²
  • Compressive strength: ≥ 12 N/mm²
  • Brinell hardness: ≥ 15 N/m²
  • Swelling: approx. 1.8 mm/m
  • Sieve residue 100 μm: max. 2.5 % / 200 μm_ max. 0.1 %

VI. Notes

  • Do not pour down the drain or toilet. Risk of blockage.
  • Do not inhale or swallow powder.
  • Child friendly. Always use under adult supervision.

Copyright: 2014-2022 DIPON.DE Removable Automotive Coatings GmbH & Co. KG. www.dipon.de

Vergusshöhebis 2 cm (20 mm)
AnwendungDoming, Bodenbeschichtung, Grundieren & Laminieren, Schmuck, Anhänger, Tabletts, Tische & Lampen, Steinteppiche & Bindemittel
EigenschaftenDiamantklar, Maximaler UV Schutz, Selbstentlüftend
Viskositätniedrigviskos

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

HILFESEITE I HELP CENTER

DIPON® KandyDip® Flüssiggummi

DOWNLOAD AnwendungshinweisE KANDYDIP® [DEUTSCH]

DIPON® EPOXYPLAST 100 P

ANWENDUNGSHINWEISE - DEUTSCH - DIPON® EPOXYPLAST 100 P EPOXIDHARZ

1. SICHERHEITSHINWEISE:

Stellen Sie vor der Arbeit mit Epoxidharzen sicher das die Räumlichkeiten über genügend Frischluftzufuhr verfügen. Verarbeiten Sie das Material nur mit Atemschutzmaske, Augenschutz, Nitril-Handschuhen. Vermeiden Sie unbedingt direkten Hautkontakt! Alle notwendigen Materialien finden Sie in unseren Stores Online oder vor Ort.

2. UMGEBUNGS- & MATERIALTEMPERATUR:

Achten Sie auf eine Umgebungstemperatur von mindestens 10°C, idealerweise 18-23°C. Die Materialtemperatur beträgt mindestens 15°C, ggf. Behälter per Wasserbad auf 15°C - 20°C erwärmen. Dies reduziert die Bläschenbildung, fördert das Fließverhalten und stellt die idealen Bedingungen für die weitere Verarbeitung des Epoxidharzes sicher.

3. MATERIALMENGE, MISCHVERHÄLTNIS, MISCHDAUER, & MISCHGESCHWINDIGKEIT:

DIPON® EpoxyPlast 100 P wird in einem Verhältnis von 2:1 (2 Teile Komponente A + 1 Teil Komponente B nach Gewicht gemischt. Bitte mischen Sie nur soviel Material an welches Sie auch verarbeiten können. Wir empfehlen für Testzwecke eine Mindestmischmenge von 60 Gramm Komponente A und 30 Gramm Komponente B zu nutzen. Idealerweise beträgt die Testmenge 150 Gramm (100 Gramm A + 50 Gramm B). Je geringer die Mischmenge unter 60 Gramm desto länger die Aushärtungszeit.

Achtung! Bitte beachten Sie, dass eine Vermengung von 2:1 nach Volumen ohne vorherige Umrechnung der Dichte in ML nicht möglich ist resp. die Materialeigenschaften- und Verarbeitung schwerwiegend beeinträchtigt. Die Mischdauer beträgt mindestens vier bis fünf Minuten bei einer maximalen Geschwindigkeit von 300 Umdrehungen / Minute um eine unnötige Bläschenbildung zu reduzieren. Nach dem ersten Anmischen wird das Material in ein sauberes Gefäß umgetopft und erneut für zwei bis drei Minuten vermischt. Dies stellt eine absolut homogene Masse sicher und ein exzellentes Resultat mit den besten Materialeigenschaften.

Achtung! Eine Mischdauer von unter vier Minuten und einem nicht erfolgten Umtopfen kann in einer nicht vollständigen Aushärtung des Materials resultieren! 

4. TOPFZEIT & VERARBEITUNG:

Die Topfzeit (Verarbeitungszeit vor Eintritt der Chemischen Reaktion) ist Temperatur- und Mengenabhängig. Bei einer Temperatur von 20°C beträgt die Topfzeit 20 bis 25 Minuten. Nach Ablauf dieser Zeitspanne beginnt das Material Chemisch zu reagieren und darf nicht mehr weiterverarbeitet werden. ACHTUNG VERBRENNUNGSGEFAHR! Verarbeiten Sie das Material umgehend, d.h. sofort nach dem Anmischen (EpoxyPlast 100 P). Belassen Sie das Material nicht im Mischbehälter, da es abhängig der Materialmenge zügig beginnt zu reagieren. Wenn die Reaktion der Komponenten verzögert werden soll, empfehlen wir ein flaches Gefäß mit einer niedrigen Höhe. Bei größeren Mengen nimmt die Reaktion überproportional zu und das Material kann innerhalb wenigen Minuten beginnen zu dampfen und zu kochen. 

5. SCHICHTHÖHE

Die Schichthöhe ist Volumenabhängig. Bei einer Überschreitung der maximalen Schichthöhe kann es zu einer exothermen Reaktion kommen, d.h. das Material gibt Wärme nach außen ab. Wir empfehlen die maximale Gießhöhe von 10 mm pro Gießvorang nicht zu überschreiten. Nach ca. 24 Stunden bei 20°C kann eine neue Schicht ohne Zwischenschliff gegossen werden. Kleine Silikonformen oder Flächen können auch bis zu 40 mm in einem Guß gegossen werden. Allerdings ist Vorsicht geboten, da das Material sehr heiß werden kann. Die Temperaturen erreichen bei einer zu hohen Gießhöhe über 150°C, sodass infolge dessen das Material zu dampfen beginnt. 

6. ZUGABE FARBPIGMENTE

Alle DIPON Farbkonzentrate, Effektpigmente und Alkohol Inks sind mit DIPON® EpoxyPlast 100 P und DIPON® EpoxyPlast 3D High Casting Artistic Resin kompatibel. Die Zugabemenge varriert je nach Effektpigment, Medium sowie gewünschter Sättigung/Resultat.  Effektpigmente (u.a. Solid Pearls, Alloy Pearls, Ghost Pearls) zwischen 5 und max. 25 Gramm je Kilogramm, Farbpaste zwischen 50 und 100 Gramm je Kilogramm. Beachten Sie bei Zugabe von Micro Flakes die Dosierungsmenge und das Eigengewicht. Es ist ratsam beim Bau von Rivertischen zunächst eine Transparente Schicht vorab zu gießen, da die meisten Pigmente direkt auf den Boden sinken.

Verarbeitungshinweise DIPON® EpoxyPlast 100 P

  • Umgebungstemperatur: mind. 10°C (Empfohlene Temperatur 18-21°C)
  • Empfohlene Materialtemperatur: mind. 15°C, empfohlen 20°C
  • Mischungsverhältnis 2:1 nach Gewicht
  • Empfohlene Mindestmischmenge: 100 Gramm A (Epoxidharz) + 50 Gramm B (Härter)
  • Mischdauer: 4-5 Minuten und nach anschließendes Umtopfen ca. zwei - drei Minuten
  • Maximale Mischgeschwindigkeit: 300 U/min.
  • Maximale Gießhöhe bei 20°C: Volumenabhängig, empfohlen max. 10 mm, bei kleinen Silikonformen bis zu 40 mm
  • Aushärtungszeit Schicht 1 - Schicht 2: Empfohlen 24 Stunden bei 20°C, verkürzte Zeit bei höherer Temperatur
  • Anzahl Gießvorgänge/Schichten: unbegrenzt
  • Materialverbrauch / Schichthöhe: 1 m² benötigt 1 Kilogramm EpoxyPlast bei 1mm Schichthöhe
  • Empfohlene Schichthöhe Grundierung: 0,4 - 0,6 mm je m² (0,4 - 0,6 kg/m²)
  • Empfohlene Schichthöhe Farbbeschichtung: 1,5 mm - 3,0 mm je m² (1,5 - 3 kg/m²)
  • Empfohlene Schichthöhe Transparente Versiegelung (optional): 0,6 - 1,5 mm je m² (0,6 - 1,5 kg/m²)
  • Zugabe Effektpigmente: je nach Sättigung zwischen 10 und 25 Gramm je Kilogramm A+B
  • Zugabe Farbpaste: Zwischen 5 und 10 Gewichtsprozent
  • Zugabe Alcohol Inks: Tröpfchenweise je nach gewünschter Farbsättigung

Hinweis: Saugfähige Untergründe wie z.B. Holz oder Beton vorab mit DIPON® EpoxyPlast 100 P mit etwa 0,4 mm bis 0,6 mm je Kilogramm einstreichen. Diese Grundierung begünstigt die Haftung, reduziert das Risiko einer verstärkten Bläschenbildung und vermindert den Materialverbrauch.

Berechnung Materialmenge je Quadratmeter:

Mengenberechnung für die Boden- oder Tischbeschichtung, z.B. bei "Rivertischen/Rivertables".

  • Länge x Breite x Höhe x Dichte Epoxidharz vermengt (A+B 1,09) / 1000 (in cm)
  • Beispiel: 200 cm x20 cm x 2 cm x 1,09 / 1000 = 8,72 Kilogramm

Technische Eigenschaften DIPON® EpoxyPlast 100 P:

  • 100 % Festkörpergehalt
  • Materialschwund ausgehärtet < 0,1 %
  • Lösemittelfrei, kein lästiger Lösemittelgeruch
  • Frisch produziert, absolute Neuware
  • Dichte Komponente A:      1,13 kg / dm³ (+ 25°C)
  • Dichte Komponente B:      1,05 kg / dm³ (+ 25 °C)
  • Dichte Komponente A+B: 1,09 kg / dm³ (+25 °C)
  • Viskosität: 30s (Ford Messbecher 8mm + 25°C)
  • Umgebungstemperatur: min. 10°C – max. 30°C
  • Untergrundtemperatur: min. 10°C – max. 3°C höher als Taupunkttemperatur
  • Luftfeuchtigkeit: max. 75 %
  • Verarbeitungszeit (Topfzeit): bei 10°C 40 – 45 min.
  • Verarbeitungszeit (Topfzeit): bei 20°C 20 – 25 min.
  • Verarbeitungszeit (Topfzeit): bei 30°C 10 – 15 min.
  • Betonboden Aushärtungszeit: min. 28 Tage
  • Feuchtigkeit: max. 4 Gewichtsprozent
  • Dauerhaftigkeitswiderstand: ~1,5 MPa (Abziehtest)
  • Reinigung: Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Aceton oder Xylol (z.B. DIPON® PD-100 Verdünnung) reinigen
  • Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 13813
  • Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 1504-2

Sicherheitshinweise:

Epoxyplast 100 P (A)

 

ACHTUNG! Enthält: modifiziertes Epoxidharz Reaktionsprodukt: Bisphenol-A-Epichlorhydrinharze mit durchschnittlichem Molekulargewicht <= 700. Oxiran (vgl. Mono[(C12-14-alkyloxy)methyl]derivate) GEFAHR: H315 Verursacht Hautreizungen. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiker Wirkung. P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. P333+P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P305+P351+P338 BEI BERÜHRUNG MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. P337+P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P501 Inhalt/Behälter der Entsorgung gemäß behördlicher Vorschrift zuführen. EUH205 Enthält epoxidhaltige Verbindungen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Epoxyplast 100 P (B)

 

ACHTUNG! Enthält: Benzylalkohol, Isophoron diamin Reaktionsprodukt: Bisphenol-A-Epichlorhydrinharze mit durchschnittlichem Molekulargewicht <= 700. m-Xylylenediamine. GEFAHR: H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiker Wirkung. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P280 Geeignete Schutzhandschuhe tragen. Schutzkleidung tragen. Augenschutz tragen. Gesichtsschutz tragen. P301+P330+P331 BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen. P305+P351+P338 BEI BERÜHRUNG MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM, oder Arzt anrufen.

Bei Fragen zur Handhabung, Entsorgung oder Fragen zum Produkt welche nicht ersichtlich sind kontaktieren Sie unseren Kundenservice via Telefon, E-Mail oder Besuchen Sie uns vor Ort.

Copyright 2014 - 2021. DIPON.DE Removable Automotive Coatings GmbH & Co. KG

DIPON® Individual

DIPON® ist ein Full Service Provider. Wir bieten Ihnen neben unseren einzigartigen Farben & Effekten auch die Möglichkeit Individuelle Farbkreationen zu erstellen.  Besuchen Sie unsere Sozialen Medien um weitere Informationen über mögliche Effekte zu erhalten.



Besuchen Sie uns auf Facebook!

Accept

Hinweis zu Cookies

DIPON.DE® möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.